Gestellt - Bittersüße Liebe - Rezi

Sonntag, 16. Februar 2014

Bittersüße Liebe

Klaptext:
Glücklicher könnte Kassandra nicht sein. Gleich ihr erstes Buch wurde zum Bestseller – und jetzt soll es auch noch verfilmt werden! Als sich herausstellt wer hinter dem Filmprojekt steht schwebt sie im siebten Himmel – es ist ihr Lieblingsschauspieler Mark Anderson. Sie steigt als Drehbuchautorin in das Projekt ein und stürzt sich voller Eifer in die Arbeit. Aber nicht nur die Arbeit interessiert sie, sondern auch der öffentlichkeitsscheue Mark. Sie versucht sich mit allen Mitteln einen Weg in sein Herz zu erkämpfen, aber das ist nicht so leicht wie erhofft. Denn da ist nicht nur Marks Frau, sondern auch ein verrückter Fan, der mehr und mehr zur Bedrohung wird …

Meine Meinung
Oh my Good. Wer das Buch ließt sollte fest angeschnallt sein. Die Autorin nehmt uns auf eine Halsbrecherin fahrt mit und meint es nicht immer ganz so gut mit ihren Figuren. Kassandra war mir sofort Sympathisch und nach den ersten Sätzen rätselte ich mit wer Sternen Tänzer war. Zum Schluss stellte ich fest das ich (zum Glück) daneben lag. Das Buch ist spannend und packen zu gleich. Ein schöner Roman der eine schöne Geschichte erzählt leider mit schrecklichen ende. Der Spannungsbogen war dauerhaft vorhanden. Immer wen ich dachte es muss xx enden, drehte es sich noch einmal und ich wurde überrascht. Das Lustige am Buch ist, das es um eine Autorin geht die selber ein Buch herausbringt. Die kleinen Streits mit ihrer Managerin und besten Freundin runden die Geschichte für mich ab.

Fazit:  
Fünf Sterne von fünf, wer Klischeehafte Liebe sucht und Langeweile kann lange suchen. Ein Spanne des Buch mit Drama und wirklich eine Bittersüße Liebe. Mein nächstes Ziel weitere werke dieser tollen Autorin zu verschlingen.

Ein riesen dank an  Sonja Planitz für die Stellung des Buches.

xx Ria

ps. Es tut mir so leid das jetzt erst was von mir kommt. Ich liege Krank im Bett, eigentlich sollte die Rezi im V.Day Spezial kommen, da ich leider Krank bin und V.Day vorbei ist fand ich es doch unpassend. Wollte euch aber das tolle Buch nicht vorenthalten. Sonja Planitz FB Seite : KLICK MICH

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.