Rexona mini vision

Mittwoch, 2. April 2014

Rexona Deo im Test

Heute möchte ich euch kein Buch vorstellen oder Autor. Nein, es geht um etwas das von jedem im Gebrauch ist und das mindestens einmal am Tag. Nämlich das Deo. Jeder hat eins und dieses gibt es in zig Ausführungen. Ich wurde von Rexona ausgewählt ihr neues Deo auszutesten und hier kommt nun mein Ergebnis:

So kam das Paket bei mir an. Ich fand es richtig schön eingepackt.
 Daher konnte ich es nicht erwarten es endlich auszupacken, zu meiner Überraschung war der Inhalt sehr viel versprechend:

 Das Paket machte auf mich einen tollen Eindruck. Richtig verlockend so das ich es an liebsten sofort ausprobieren wollte. Leider begann der Offizielle Start erst am 17. aber ich begann die Tage davor schon es auszuprobieren.

gleich drei Deos waren in der Box enthalten. Zwei davon durfte ich verschenken, dies tat ich auch. Seit dem Testbeginn benutze ich es, und bin begeistert. Es ist viel kleiner aber mit genauso viel Inhalt 75ml=150ml.
Daher passt es viel besser in eine Handtasche oder in der Sporttasche rein. Zudem ist es viel Umweltfreundlicher und riecht gut. Ich hatte zum Testen den Geruch Kotton der recht neutral ist und nicht aufdringlich. Sogar abends konnte ich oft noch das Deo riechen, es hält also wirklich was es verspricht. Das einzigste was mich gestört hat war, das der Deckel anfangs schwer auf zu kriegen waren. Aber das geht auch jetzt ganz gut. Der Zettel neben dem Deo war ein schreiben mit dem Login Daten und Information für mich. Wer also nicht auf das alt bekannte Deo verzichten will aber die Umwelt schonen möchte, sollte zum Rexona Compressed Deo greifen. Dieses gibt es auch als Dove Compressed / Dusch Das Vision

xx Ria

ps. Ich hoffe ihr mögt solche Feedbacks ebenfalls <3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.