[Rezi] - Görings Plan || Krimiroman || Hardcover mit Schutzumschlag

Montag, 26. Mai 2014

Görings Plan || Krimiroman || Hardcover mit Schutzumschlag
 
Titel: Görings Plan
Genre: Kriminalroman
Preis: 18,90€ (Hardcover mit Schutzumschlag)
Format: eBook | Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag: ars vivendi
Autor: Jan Beißen
Seiten: 302

Klapptext:
Nürnberg 1946: Die junge Hilfskrankenschwester Margarete Galstersteht im Dienste der Alliierten. An der Seite ihres Vorgesetzten, des Gefängnispsychologen William Stringer, trifft sie auf die größten Verbrecher dieser Zeit – die im Justizpalast inhaftierte Führungsriege der unterlegenen Nationalsozialisten. Keine leichte Aufgabe, denn »Gefangener Nummer 1«, der selbstherrliche Hitler-Stellvertreter Hermann Göring, versucht die junge Frau trickreich für seine Belange einzuspannen. Welchen perfiden Plan heckt der Todgeweihte aus? 68 Jahre später bekommt Rundfunkreporter Julian Heldt zufällig Wind von der Geschichte. Mit Hilfe der Volontärin Vic deckt er brisante, bislang unbekannte Details über die Nürnberger Prozesse auf. Doch seine Recherchen bleiben nicht lange unbemerkt …
 
 
Die Rechte beim Bild unterliegen dem Verlag/dem Autor!!!
 
Meine Meinung: Geschichte ist meist Langweilig und von Göring wusste ich auch nicht viel. So war ich wie Julian anfangs von der Story die sein Freund Ingo angeblich hatte, nicht grade überzeugt. Aber dann passiert es, Julian steht unter tatverdacht sich in Nazi Kreisen zu bewegen und gleich zwei Menschen mit den er Kontakt hatte sterben kurz nacheinander.  Es steckt also ziemlich viel Spannung in diese Buch drinne, wir selber erleben die Anfang leichte Skeptisch von Julian mit und verfolgen wie diese sich in Interesse und Neugier wandelt. Die Sprünge zwischen den heutigen Jahr und dem Jahr als dem Göring noch am Leben war, sind keine falls störend sondern eher hilfreich. Die Abwechslungsreiche erzählpersperktive macht es den Leser leichter in das Buch einzusteigen und es nachvoll zu ziehen. Das einzige was mich störte, war das Rasche ende und die kurze zusammen Fassung. Ansonsten ein sehr gutes Buch.

Fazit: Ein Hauch von Humor versüßt mit Geschichte. Wer die Hintergrund Figuren und die Kriegszeit aus anderen Augen Sehen bzw. Lesen möchte, sollte aufjeden Fall Zu Görings Plan greifen! das Buch ging leicht von der Hand und war sehr schön zu Lesen. Leider war mir das ende zu knapp zusammen gefasst daher nur 4 von 5 möglichen Sterne.

xx Ria

ps. Ich bedanke mich sehr bei den ars vivendi Verlag für die Bereitstellung des Buches! Und würde mich über weiter Zusammenarbeit in Zukunft freuen!

Kommentare:

  1. Das Buch klingt ganz interessant und da ich gern Bücher mit Geschichte lese, wäre das eins für meinen Nachttisch!
    Einen schönen Kommentiertag noch! Wir wünschen dir viele Kommentare heute! Gruß aus Brandenburg
    Jana und Aimee von JaimeesWelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jaimees Welt,

      es war auch wirklich sehr Interessant, mich würde nun interessieren, hast du es dir schon geholt? Wen ja wir fandet du es? Leider komme ich jetzt erst dazu dir zu antworten. xx Ria

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.